Lastenrad auf kleiner Tour testen

Lastenrad auf kleiner Tour testen

vor Blowatz

Nachdem das Lasten3rad nun fertig ausgestattet ist, war heute Lastenrad auf kleiner Tour testen angesagt. Es war etwas trübe aber nicht wirklich kalt. Und dazu kamen zwei Ziele die es anzufahren galt. Einmal hat ein Freund sich ein Tandem gekauft, welches nun etwas hergerichtet werden soll. Dort wollte ich die Kettenblätter und andere Kleinigkeiten nachsehen. Und dann war da noch das Richtfest am MGZ in Blowatz. Was lag da näher als die Termine auf einer kleinen Runde zu verbinden.

Pendix Reichweite unbekannt

Bisher ist mir die Reichweite des PENDIX Antriebs noch nicht bekannt. Ich taste mich langsam an die Grenze des Akkus heran. Heute waren es knapp 20km die ich gefahren bin. Zum größten Teil mit ECO Unterstützung weil das Lastenrad ja leer war. Lediglich eine Steigung nach den ersten 13 km habe ich kurz die maximale Leistung (SPORT) abgerufen. Ich wollte mal sehen ob das im 7. Gang zu schaffen ist 😉 . Und just am Ende der Steigung schlug dann die Kontrollleuchte auf „gelb“ um. Bedeutet 30% der Kapazität waren verbraucht.

PENDIX Akku in Station

Zwei Generationen Technik nebeneinander

Die restlichen 7 km bis zum Ausgangspunkt zurück hat sich daran nichts mehr geändert, obwohl ich freizügig je nach Bedarf die Modi gewechselt habe. Insgesamt bin ich auf der Tour im 5. bis 7 Gang flott gefahren. Flott bedeutet in diesem Fall nicht wirklich schnell bei der original Übersetzung am Babboe mit 7-Gang Nexus. Nun steht der Akku in der Ladestation und wird für den morgigen Test vorbereitet.

Kleiner Einkauf erledigt

Kleiner Einkauf in der Kiste

Inzwischen ist ein weiterer Einkauf erledigt. Auch der Transport von etwas schwereren Gütern macht mit dem Lastenrad Spaß. Dank der kraftvollen Unterstützung des Motors kann auch in beladenem Zustand flott in den oberen Gängen gefahren werden. Die Fuhre war so leicht zu bewegen, dass auf der Rückfahrt ein Umweg in Kauf genommen wurde. Statt 9km Rückweg bin ich mit meiner Kiste Bier in der Ladefläche 13km gefahren. Dabei kam ich mir nicht besonders langsam vor. Sicher mit einem Schnitt von 15 km/h habe ich keinen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt, aber die Belastung war auch nicht sonderlich hoch und ich kam entspannt am Ziel an. Der Akku war nach den 13,5 km im gelben Bereich (30-40% verbraucht). Gefahren bin ich die Strecke mit der „SMART“ Unterstützung.

Statistik 13km beladen Stufe SMART

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1
Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*